Seiten

Donnerstag, 28. Januar 2010

Anruf aus der Klinik

Bootsmann hat die Pfote gebrochen und er muss operiert werden. Er sol dann 3-5!! Tage in der Klinik bleiben. Das können die doch nicht machen . Mein armer Hund , ganz alleine in so einer Box. Opperiert wird er auch erst morgen. Und ich muss heute ein Treffen machen und kann nicht zu Ihm hin.. ich dreh druch.. da bleibt doch ein Schaden. Der arme Hund denkt doch ,wir geben ihn weg.. der ist doch immer den ganzen Tag bei uns. Und jetzt so ganz alleine. Ich bin ganz drucheinander.. und 5 Tage Klinik.. da müssen wir ja einen Kredit aufnehmen. Hilfe




Kommentare:

Vanessa hat gesagt…

ich würde ihn heimholen und mit der haustierärztin sprechen ob sie nicht täglich nach ihm schauen kann...also länger wie ein tag in der klinik? warum?

ich hoffe es geht ihm / dir / euch bald wieder gut

Eve hat gesagt…

Hallo ich nochmal. Ich würd den wahrscheinlich auch nicht 5 Tage inner Klinik lassen, denn Bootsmann kommt sicher nur dann zur Ruhe, wenn er wieder in seiner gewohnten Umgebung und bei Euch zuhause ist !
Dann lieber echt ab Morgen Freitag freinehmen und selbst auf ihn aufpassen. Die Nachsorge nach einer OP ist ja nur für max einen halben tag. Meinem Filou wurde ein riesiger Tumur am Bein entfernt und er konnte gleich nach dem Aufwachen wieder mit heim.
Der Verdienstausfall ist sicher auch geringer als die Klinikkosten...
Aber was für ein Glück, dass nur die Pfote gebrochen ist, er muss wahrlicheinen sehr guten Schutzengel haben ! Sag Deinem Mann trotzdem, er soll beim Straßeüberqueren aufpassen ;-))))
Liebe Grüße nochmal !
Eve

Eve hat gesagt…

aaaahhhh jaaaaaa,
und wenn ich einen Post der Vergangenheit für die Zukunft gelten lassen möchte, kann ich dann auch angeben, dass er in Erfüllung kommt und die Zukunft dergestalt ändern, dass ich schon gestern das heute voraussage, aber nur, wenn ich vorher auf Speichern klicke ???
Das probiere ich gleich einmal aus....

Simone hat gesagt…

Ach du sch...ruf bei deinem normalen TA an, frag ob das sein muss dass er in der Klinik bleibt. Ich seh da eigentlich auch keinen Grund für denn versorgen kann ihn ja auch der normale TA. Kann dir nur raten eine Versicherung für so was abzuschliessen, haben wir für unseren Dobi auch da es halt sehr agile Hunde sind und die sich schnell mal was tun. Auch Haftpflicht ist nicht schlecht denn wenn jetzt noch was am Auto wäre müsstest du für den Schaden so aufkommen.
Aber am wichtigsten ist erst einmal dass ihr euren kleinen Süßen wieder heim bekommt, ich könnte das auch nicht ertragen (vom Finanzieren mal ganz abgesehen)
Liebe Grüße
Simone

Drea´s World hat gesagt…

Och Redi nein das darf doch nicht wahr sein???Der arme Kerl mensch ich würde auch durchdrehen!!!Alles alles Liebe und Gute für Euch ich drück die daumen!!!
Bussie Drea

Hühnerstall_kreativ hat gesagt…

Haben wir auch schon durch. Unser Max mußte auch 1 Woche in der Klinik bleiben, da er auf Medis eingestellt werden mußte. Besuchen ging auch nicht, da die Klinik ca. 100 km entfernt war.
Ich glaube nicht, dass er einen Schaden genommen hat. Angst vorm Tierarzt hatte er schon vorher, der kleine Feigling.
Nee, im Ernst. Ich fand die Klinik super, die Unterbringung war spitze und unser Hund hat sich, lt. Aussage der Schwestern, sau wohl gefühlt. Er ist dort bezügl. Nachsorge und evtl. Komplikationen bestens unter Beobachtung.

Also Kopf hoch, das wird wieder!!!

Selbermacherin hat gesagt…

Seh ich auch so!
Emma hab ich hier sogar schon mit Infusionen versorgt!!!
Sprich mit deinem Arzt!
Kannst mich auch gerne anrufen....
Och menno ihr armen!!!
Susanne

Rosenfee hat gesagt…

Vielleicht kannst du deinen Bootsmann schon eher nach Hause holen,oder darfst bei ihm sein
Nochmal ganz dicke Daumendrücker für euch
Ganz liebe Grüsse
Patricia

Zottelminna hat gesagt…

Oh Redi,
Du tust mir echt Leid!!! Ich hoffe, daß das alles schnell vorbei geht! Ich drück Dich.

Liebste Grüße, Tanja

hyggelig hat gesagt…

Oh Betty.. das sind keine guten Nachrichten.. puuuuuh.. seid Ihr Hundekrankenversichert??

Ich drück Euch die Daumen und gehe davon aus, das Dein Samstag mit uns wohl ins wasser fällt, oder?
Viele liebe wünsche schicke ich Dir und das es für Bootsmann und Euch in diesen Tagen erträglich wird.
viele grüße
stephi

kunterbunteshaus hat gesagt…

och mönsch irh macht ja sachen!!! ich wünsch euch was-das wird schon wieder! kann dir da garnix raten-da wir keine tiere haben.

glg conny *unddrückdichmal*

Prüsseliese hat gesagt…

Oh mann, das tut mir leid. Ich glaube in so einem Fall wüsste ich auch nicht, was ich tun sollte. Rede mit Eurem TA, aber wenn der sagt, das Bootsmann dableiben soll, dann lasst ihn auch da. Die wissen schon sehr genau, was sie da machen. Der Hund darf ja dann die Pfote nicht belasten und richtig Gassigehen ist dann wohl die ersten Tage auch nicht, bevor er sich nicht an die neue Situation gewöhnt hat.

Ich drück die Daumen, daß alles gut geht.

GLG Sylke

Li-Le Kunterbunt hat gesagt…

ooooh ich drück dich mal ne Runde und wuwä natürlich

herzliche Grüße
Iris

CONNY*MADE hat gesagt…

heute bin ich wieder bei dir auf dem blog.junge junge,bei dir ist ja wieder was los!!!!ich wuensche von hier gute besserung und das sich die wogen schnell wieder glaetten.

sei lieb gegruesst conny

Haftung für Links

Haftung für Links
Mein Blog enthält Links zu externen Web- seiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Ein- fluss habe. Deshalb kann ich für diese frem- den Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten oder Grafiken und mache mir diese keinesfalls zu eigen.

Foto und Texte, impressum

Alle Fotos und Texte auf diesem Blog düfen nicht ohne meine Erlaubnis genutzt und Kopiert werden. Sie sind mein Eigentum oder mir von jemanden zur Verfügung gestellt worden.Fragt bitte wenn ihr was möchtet....


Rednoserunpet

Impressum

Dies ist ein privater Blog .Ich nähe, scrape und mach 1000 andere Sachen. Ich benutze Material von den verschiedensten Herstellern- das Copyright liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen liegt bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Ich distanziere mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Ich hoffe das ich gegen kein Urheberrecht verstoße,
- ansonsten bitte ich um eine kurze Nachricht und werde dieses schnellstmöglich entfernen.


dieser blog nutzt google analytcs

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“