Seiten

Mittwoch, 30. Juni 2010

Paket ist da von Hyggelig

Da steht es schon auf dem Tisch
Photobucket
eine wunderfeine , wunderschöne Stifterolle und ein KNOOODIE und eine Tatütäschchen.. seuftz. soooo schön

Photobucket
uuuuuuuuuuuuuuund ein wunderfeiner Brötchenaufbewahrutensilomitdalapferdchen.. juhuuuuu .
danke


Photobucket
hier noch mal alles zusammen
Photobucket

meine liebe Hyggelig... YOU MADE MY DAY
vielen Dank



Dienstag, 29. Juni 2010

Hamburg

Ich fahre am Samstag nach Hamburg und muss dort einige Stunden rumbekommen. Hat jemand einen Tip oder möchte sich jemand mit mir treffen??????


Samstag, 26. Juni 2010

unser Midsommar 2010

Da ich mich ja nun standhaft geweigert habe , mit zu der Hochzeit zu fahren, sitzte ich jetzt hier und schreibe in Ruhe meinen Post... ich habe heute Mittag schon das Midsommar essen gemacht. Sogar eine Midsommarstang habe ich gebastelt. Ich hader hier im Moment immer mit mir selber. Was will ich , wo will ich hin, wie kann ich es anstellen. Ich dreh mich im Kreis, finde keine Antworten. Alles ist mir völlig egal. Ich schlafe viel und bin oft einfach nur traurig. Ich kämpfe mich nach oben, aber wann ich da wieder ankomme, ich habe keine Ahnung.. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende...
Tati Mittags um 1 frischa aus dem Bett gepruzelt


ein paar Servietten hab ich noch vom letzten Jahr gehabt
Photobucket

eine Midsommarstang hab ich gebastelt
Photobucket

schön draussen gedeckt
Photobucket

päroncider
Photobucket

lingnonsylt , dillsil, gradd
Photobucket

knäcke und Bregott
Photobucket
kötbullar

Photobucket

potatis med Dill
Photobucket

graddsås
Photobucket
Grarnelen

Photobucket

jordgubbar...
Photobucket



Freitag, 25. Juni 2010

Freitagsfüller

Freitags-Füller # 65

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Was einmal Tugenden waren , wird heute oft belächelt.

2. Mein Herz schwankt zwischentraurig und ganz traurig .

3. Auf meiner Mailbox is nix , ich hab das blöde Ding abgestellt .

4. Ein Haus das sich nicht verkaufen lässt und mein Leben ruiniert, so würde mein Leben als Fernsehserie heißen.

5. Du merkst dass du alt wirst wenn du nur noch Absagen auf deine Bewerbungen bekommst, weil du nicht ins Team passt

6. ich erwarte schon nicht mehr eine gute Nachricht .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nix, morgen habe ich nix geplant und Sonntag möchte ich mein Midsommar hier feiern... !



letzes Jahr....

Waren wir HIER und hatten so viel Spass, dieses Jahr muss ich hier in Deutschland bleiben.. kein Midsommar, kein Kuppolen, kein Flieken, keine Hutters... ich bin traurig... ich hab Heimweh nach Schweden.


Donnerstag, 24. Juni 2010

Vermisst.. Bitte helfen

Nähere Infos gibt es hier

3 am Donnerstag

3 am Donnerstag


1 . Hast du schon mal mit der Polizei zu tun gehabt?
Danke an Jane für diese Frage

Jep.....

2. Gibt es eine Lüge, die du dir selbst einredest?

jepp.....

3. Gibt es jemanden, den du – in Gedanken – umgebracht hast?

oh jaaaaaaaaaaaaaa

und wenn es nicht mein Leben ruinieren würde , ich würd keine Sekunde zögern.


Mittwoch, 23. Juni 2010

Statt Fussball

Auszug aus dem Stern 1/2004, Seite 197:

Und niemand hatte Schuld...
Im Internet kursiert ein Text, so schön und wahr, dass wir ihn drucken, ohne den Urheber zu kennen. Eine GENERATIONENGESCHICHTE


Wenn du nach 1978 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun ... Verschwinde! Kinder von heute werden in Watte gepackt ...


Wenn du als Kind in den 50er, 60er oder 70er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Bettchen waren angemalt in strahlenden Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen. Auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren, und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne, und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Und keiner fragte nach "Aufsichtspflicht". Kannst du dich noch an Unfälle erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal bunt und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte den Erwachsenen nicht. Wir aßen Kekse, Brot mit Butter dick, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround-Sound, eigene Fernseher, Computer, Internet-Chat-Rooms. Wir hatten Freunde. Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns ... Wie war das nur möglich?

Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter, und mit den Stöcken stachen wir nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas!

Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wussten wir umzugehen.

Und du gehörst auch dazu.

Herzlichen Glückwunsch!



HAHA und ich habe bei Lantana den 2. Teil gefunden. HIER



Dienstag, 22. Juni 2010

Glad midsommar

gefeiert wird erst Sonntag , weils dieses Jahr nicht anders geht. Wie gerne wär ich jetzt in Schweden

United ab jetzt bei Tausendschön und Li-Le-Kunterbunt


Sie ist daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!
Schaut mal HIER und HIER





1x7

Also heute mal was gaaanz einfaches:

Ein Tier ist vorgegeben und ihr schreibt einfach dahinter,was euch zu dem Tier einfällt...

Katze: kratzbürstig und kuschelig

Hund: bissi lieb , bissi zu gross und bissi doof

Maus: jeden tag mindestens 2

Schlange: hmm

Vogel: piepsies

Pferd: edel

Schnecke: näh ich lieber, als das ich sie im garten habe


Samstag, 19. Juni 2010

Heja Sverige

Morgen hole ich mir eine grosse portion Schweden nach Hause.. ich werde heulend vor dem Fernseher sitzen und mich an den Bildern freuen.. jawoll(ich wär soo gerne dabei gewesen..)

Freitag, 18. Juni 2010

freitagsfüller

Freitags-Füller # 64

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Können wir jetzt nicht endlich unser Hausverkaufen BIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITTTTTTTTTTTEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE .

2. Tatkräftigist besser als Tatenlos .

3. Man stelle sich vor , es klingelt an der Tür, das steht jemand und sagt "ihr Haus ist soooo schön, ich möchte es bitte so schnell wie möglich für.... Euro kaufen.. ja bitte schön , gerne .

4. ich fühle mich seltsam und eigenartig, weil ich dieses Jahr noch nicht mal Urlaub in Schweden machen kann

5. Heute um halb 2 mach ich nix , was ich sonst auch mache.

6. Erdbeeren und Rahbarber , das könnte ich momentan täglich essen !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Kein Cheer, Tati hat noch mal Abtanzball , morgen habe ich chillen geplant und Sonntag möchte ich das letzte mal diesen Sommer Cheermom sein.. uff !

Donnerstag, 17. Juni 2010

3 am Donnerstag

1 . Gibt es einen Geschmack, bei dem du schwach wirst?

Milchreis.. ich liebe Milchreis

2. Welchem Hobby widmest du die meiste Zeit?

Bloggen

dann nähen

(aber nur wenn Kind rumfahren nicht auch ein Hobby ist:O)

3. Gibt es etwas Verbotenes, das du getan hast, das sogar deine engsten Freunde überraschen könnte?

äääää ich glaub nicht...



Der kleine Till

Ich hab´s gelesen bei Frau Klawitter und ich möchte auch mitmachen. Also suchen wir gleich ein paar schöne Sachen zusammen und machen einen Umschlag fertig..INFOS HIER und HIER der geht dann HIER
die Adresse:
Ronald Mc Donald Haus
Til und Gundel Augustin
App 13a, Rubenstraße 1, 04317 Leipzig
Danke und *umärmel* Til und Gundel

hin.. ich hoffe Till bekommt ganz viele Umschläge mit schönen Sachen.. er mag


Pferde und Frösche sehr,
bekommt gern vorgelesen,
liebt einfach kleine Schätze (Edelsteine, kleine Täschchen, wo er die verstecken kann),
Paninibilder aus dem orangen Heft, Schleichtiere),
aber auch ganz einfach Karten, wo er sich freuen kann, wer so alles an ihn denkt.
Wer Lust und Zeit hat..




Dienstag, 15. Juni 2010

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAgr....

eine Handytäschchen gabs noch dazu. aber da pack ich mein i-pödchen rein

ICH HAB EINE JULITASCHE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! eine nette Nichtbloggerin genäht.. ich freu mich wie verrückt.. ich habe ihr meine Wunschstofffe geschickt und habe dieses Schmuckstück zurückbekommen . Ist sie nicht wunderschön geworden???
hier noch mal in ganzer Pracht.
Ich bin verliebt

Screeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeam

ääää ich wollt nur kurz melden. Ich habe überlebt. Ich bin tapfer eingestiegen und dann ging es nach oben. (hatte ich erwähnt das ich höhenangst habe...;O) und dann ging es höher und höher und ich bekam panik und panik und panik und dann hab ich die Augen zugemacht und vor Angst geweint . Ich hab gezittert und Angst gehabt und saß da und konnt ja auch nicht weg...................... und dann ging es abwärts.............................hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee alles stand kurz vor Hals.. dann war alles vorbei und ich war nur noch froh, heile wieder unten zu sein. Ich habe gezittert wie Espenlaub und es hat fast 10 min gedauert bis ich wieder klarkam.. ist ne Erfahrung wert, ich hab meine Angst überwunden, Punkt 34 auf meiner 101 Liste kann ich abhaken. Ich werde nie wieder dort mitfahren.. 1x reicht


Hier fahre ich heute hin um das (nr 34)einzulösen.. mir ist jetzt schon schlecht.. örks

nachtrag.. das hier ist sonst mein Lieblingskarussel

und normalerweise würd ich da niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie nicht einsteigen, aber dafür hat man ja die Liste, das man auch mal Sachen macht , die man sonst nie mache würde.. und Tati freut sich.. ob ich braune Tüten einpacke weiss ich nicht.*grins*


Sonntag, 13. Juni 2010

Häkelvorlage

hat jemand eine Häkelvorlage für gaaaaaaaaaaaaanz kleine Kirschen mit Stiel und Blatt??? Ich finde nix und brauch sie dringend..

Samstag, 12. Juni 2010

Ich hab gewonnen

Tausendschön mag sie nicht mehr haben.. ich hatte mit der 77 Glück und habe sie ALLE gewonnen... ich geh jetzt mal schnell spenden und dann sind Sie mein. ooo Ich freu mich sooo sehr



Freitag, 11. Juni 2010

noch ein Geburtstagsgeschenk

Dies Shirt hab ich noch von Schatzi bekommen, weil wir uns doch auf dem MONSTER OF ROCK in Hannover ineinander verguckt haben.. süüüüüüüüüss oder??
Photobucket






freitagsfüller

1. Man sagt, Träume erzählen was einen beschäftigt.. ich hoffe das ist nicht wirklich wahr.

2. Tati (mein Mann eigentlich, aber um 4 Uhr kann man das nicht wirklich sprechen nennen:O) war der erste Mensch, mit dem ich heute morgen gesprochen habe.

3. Die Fußball-Weltmeisterschaft ist mir völlig wurscht .

4. Matschbrötchen (Brötchen mit Negerkuss) habe ich schon als Kind gerne gegessen .

5. Das letzte Mal im Kino haben wir über Alice und den verrückten Hutmacher gelacht.

6. unser Haus zu veraufen ist doch nicht unmöglich, oder ?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Sofa , morgen habe ich __Sofa geplant und Sonntag möchte ich wieder schmerzfrei sein und laufen können !

Donnerstag, 10. Juni 2010

aua

ich bin heute umgeknickt , richtig dolle. Erst war ich erleichtert, das gar nix richtig weh tat... aber dann, ne Stunde später, ging gar nix mehr.. mein ww Treffen hab ich trotzdem druchgezogen.. aber dann musste ich doch mit meinem Mann zum Notdienst.. Knochen haben nix abbekommen, ob die Bänder heil sind , weiss ich nicht. Erst mal Füsse hoch und kühlen und Schmerzmittel. Morgen dann mehr..

keks des tages

Dein Glückskeksspruch des Tages

Knack  deinen Glückskeks des Tages


Es gibt Grenzen die man überschreiten muss, um die Welt zu verstehen

soso na dann schreite ich mal

Haftung für Links

Haftung für Links
Mein Blog enthält Links zu externen Web- seiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Ein- fluss habe. Deshalb kann ich für diese frem- den Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten oder Grafiken und mache mir diese keinesfalls zu eigen.

Foto und Texte, impressum

Alle Fotos und Texte auf diesem Blog düfen nicht ohne meine Erlaubnis genutzt und Kopiert werden. Sie sind mein Eigentum oder mir von jemanden zur Verfügung gestellt worden.Fragt bitte wenn ihr was möchtet....


Rednoserunpet

Impressum

Dies ist ein privater Blog .Ich nähe, scrape und mach 1000 andere Sachen. Ich benutze Material von den verschiedensten Herstellern- das Copyright liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen liegt bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Ich distanziere mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Ich hoffe das ich gegen kein Urheberrecht verstoße,
- ansonsten bitte ich um eine kurze Nachricht und werde dieses schnellstmöglich entfernen.


dieser blog nutzt google analytcs

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“