Seiten

Montag, 13. September 2010

Wie ich meinen Blog nur noch bestimmten Leuten zugänglich mache

@ alle Ich bin nicht betroffen und ich mache meinen Blog NICHT zu.. aber helfen wollt ich trotzdem..


Aus traurigem Anlass schreibe ich heute mal wieder ein turoial. Leider gibt es immer mehr neid, missgunst und streitereien in der Bloggerwelt. Anstatt sich gegenseitig was zu gönnen und spass zu haben, sich an all den schönen Sachen zu freuen werden immer öfert Bloggerinnen gemoppt und angegriffen und angefeindet und heimlich kontroliert.... auch anonyme Komentare( was ich persönlich sooooo feige und doof finde) kommen immer häufiger vor. Manche schliessen leider ihren Blog komplett. Ich möchte hier eine Variante aufzeigen, wie man mit denen , die einem den Spass gönnen, oder die man lieb gewonnen hat oder sonst was, weiter den Blog teilen kann. Mann kann seinen Blog nämlich auch schliessen für die Allgemeinheit und sie nur mit bestimmten Personen teilen, denen man vertraut.. hier also die Anleitung

Auf Dashboard gehen



dann den Blog auswählen den man nur noch bestimmten Leuten zugänglich machen möchte
(das nur wenn man mehr als eine Blog hat)

dann auf EINSTELLUNGEN klicken

danach auf BERECHTIGUNG klicken

Dann bei BLog-Leser auf..." Nur von mir ausgewählte Leser"anklicken

jetzt kann man die E-mailadressen Derjenigen eintragen , die lesen dürfen, sollen , können,
falls ihr mehrere habt, bitte mit einem KOMMA trennen.

Dann auf EINLADEN klicken.. jetzt werden automatisch mails verschickt mit den Einladungen und nur wenn sie angenommen werden, kann man dann auf dem BLog lesen.
Kein anderer kann jetzt mehr diesen Blog lesen

Speichern nicht vergessen und schon könnt ihr wieder nach Herzenslust bloggen und nur eure Freunde könne es lesen. Ihr könnt jederzeit den Blog wieder öffentlich machen, oder Leute dazu einladen oder auch Leute sperren die nicht mehr lesen sollen.
Ich hoffe es ist so verständlich genug. Ansonsten einfach mailen , ich beantworte gerne Fragen und helfe weiter... immer ohne Gewähr und ohne übernahme von Verantwortung wenn was schief geht..
liebe Grüsse
redi

Kommentare:

lillikids hat gesagt…

Huhu,

sowas habe ich auch in meiner Blogliste verfolgt. Plötzlich konnte ich bekannte Blogs nicht mehr lesen.
Schade, aber wenn es nicht anders geht....

gruß, sandra

rosenrot hat gesagt…

Puuuh ich dachte schon das Du betroffen wärst/bist!!! Oder doch??? Nee glaub ich nicht, aber danke für das ausführliche Zeigen, habe ich sogar verstanden, fragt sich nur was mir bei meinem Glück passieren würde, wenn ich es versuche lach!! Brauch ich aber wohl nicht, da ich ja eigentlich nichts besonderes zu zeigen habe :-))
liebigste Grüßlein
Marlies

Denise-Naehkaestchen hat gesagt…

Hallo Redi,
ich hoffe ja nicht das Du Deinen Blog zu machst.
Den es ist einer der schönen Blogs und es wäre sehr schade wen man ihn nicht mehr lesen könnte und dürfte.
Ganz liebe Grüße und ich hoffe mal das alles bei Dir bleibt wie es ist.
Denise

sui-generis-design by daniela hat gesagt…

genau das problem hatte ich vor kurzem
ich habe meinen blog geschlossen für fast 3 monate
ich war fertig und wollte damit nichts mehr zu tun haben
nur dann haben mir ein paar liebe leser mut gemacht und mich wieder dazu gebracht das ich meinen blog wieder aufmache
sie haben recht,denn sonst gebe ich denen ja genau das was sie wollen
es ist eigentlich traurig das es soviel neid und mißgunst unter den menschen gibt
da teilt man ein wundervolles hobby an dem man ja spaß und freude haben sollte und dann gibt es nur zickereien
schade

liebe grüße
daniela

Hühnerstall_kreativ hat gesagt…

Schön, dass du diese Anleitung hier eingestellt hast. Ich finde es aber auch sehr traurig, dass man soetwas überhaupt machen muss.

Glückspilz hat gesagt…

Das ist echt ein blödes Thema und ich kann die Betroffenen gut verstehen. Danke für Deine Anleitung, aber ich hoffe natürlich sie nicht brauchen zu müssen :0)

liebe Grüsse, kerstin

SiNiJu hat gesagt…

JA schad, dass es phasenweise wirklich schlimm wird mit den bösen Worten, Angriffen und vor allem dem Neid und der Mißgunst - ich hatte auch kurzfristig überlegt, aber nöööö.... ICH hab einige gesperrt und gelöscht, die ich NICHT wollte und wenn Unbekannte was blödes schreiben oder nur ihre Werbung als Kommentar hinterlassen wird es einfach kommentarlos gelöscht, denn weitere Zeit verschwende ich dafür nicht und ich find es nur schad für die andere Seite der Bloggerwelt, die friedliche, die, die gegenseitig helfen und unterstützen, die einfach mal ein liebes Wort schreiben, die tolle Tricks kennen und helfen und und und.... UND genau das macht den Teil "Bloggen" aus, den ich nicht vermissen möcht

LG Gaby

Anca hat gesagt…

hm?....was es alles gibt!..warum gibt es so menschen.....wir haben doch alle spaß an unserem blog und freuen uns,wenn wir anderen eine freude damit machen können...aber scheinbar gibt es viel neider...ich finde sowas schade!!!!!
ich hoffe du bist nicht betroffen...und machst deinen nicht zu,heulllllllllllllll!!!!
LG anca

Sudda Sudda hat gesagt…

Das finde ich total schade. Also, dass es sowas gibt. Klar muss man sich auch mal Kritik stellen. Aber sie sollte sachlich sein und über der Gürtellinie bleiben!

Kleine Piratenbraut hat gesagt…

Hallo Redi,

ja, leider scheint es in letzter Zeit wieder mit gemeinen und fiesen Kommentaren zu zunehmen.

Bis heute bin ich zum Glück davon verschont worden (Klopf auf Holz).

Ich würde dann aber auch sofort alle anonymen Kommentare sperren, dann muß man wenigstens nicht den ganzen Blog nur noch bestimmte zugänglich machen.

Liebe Grüsslis
und allen weiterhin viel
Spaß beim Bloggen

Britta

Issis-Welt hat gesagt…

Liebe Bettina, herzlchen Dank für eine Mühe die du dir immer wieder machst um uns doofis zu erklären wie die Bloggwelt funktioniert.

Viel. Solltest du mal ein Buch schreiben... Redis Bloggerwelt für Dummis Lach, es gibt doch auch schon nähbbücher u.ä. Sei herzlich gegrüßt, Knuddel dich, kirten

Tadewi´s Elfenatelier hat gesagt…

Traurig das man manchmal uz´´zu solchen Mitteln greifen muss.
Ich emine gibts echt Menschen die nix besseres zu tun haben als anderen alles zu neiden?
Ätzend ist das.

Danke für das Tut....man weiss ja nie ob mans mal brauchen kann.


GLG Tadewi

Julka Kindermode hat gesagt…

Ich kenne leider auch einen aktuellen Fall. Schade das es so viel Mißgunst hier gibt. Mir macht das Bloggen eigentlich richig Spaß und ich freu mich immer wenn ich sehe was ihr Anderen alles für schönes macht.


Macht bitte weit er so und laßt die Neider draußen.


VLG Karin

Lutzefine67 hat gesagt…

Ja scheinbar gibt es viele Neider! Habe es zwar noch nicht im großen Rahmen mitbekommen, aber ich lese hier schon ausgiebigst genug, was da alles so vorfällt. Wie grausam ist das denn?? Auch hier in der Region musste ich mitbekommen, wie sogar Freundinnen (wobei ich in diesen Fällen die Definition "Freundin" mal ganz ernsthaft nochmal studieren würde) sich untereinander "im Auge" behalten, dass ja keine der anderen was Gleiches näht und auch noch verkauft! Neid und Missgunst beherrschen das ganze Feld und ich bin sehr froh, für mich alleine zu nähen und zwar alles das, was ich möchte! Einfachste Schnitte werden plötzlich "als EIGENER Schnitt" angepriesen, klickt man dreimal im Netz, findet man den gleichen! ZUFALL????? Ach ich könnte Romane schreiben. Habe auch schon mal die Erfahrung gemacht, dass eine Näherin aus der Region nicht wollte, dass ich z.B. Geldbeutel von Machwerk nähe und sie dann auch noch verkaufe, nur weil sie das auch tut. Ja halloooooo, wo kommen wir hin? Die eine näht das, die andere dies, und plötzlich darf eine Dritte oder Vierte nicht mehr nähen was sie will..! Na da kochen wir doch lieber selber unser Süppchen wieder, so wie das früher auch war, DENN meinem Hobby NÄHEN gehe ich bereits seit 25 Jahren nach! Da lass ich mir von keinem Kücken ans Bein .....* *lach..
Danke Redi für das Tuto, dann werde ich mir ab sofort mal diejenigen netten und lieben unter uns Bloggern einladen, die mich nicht aus reinem Eigenutz lesen,sondern weil sie schön finden was ich mache und es mir nicht neiden :-)..*freuuu; Brauche aber noch was Bedenkzeit, da auch der Faktor Zeit bei mir eine Rolle spielt;
Danke für das Tutorial!

Tasika hat gesagt…

Hallo,
ja eigentlich ist das doch gar nicht zu verstehen, oder? Danke für das Tuto, ich hoffe nur, daß ich es nie brauche.
Ich schick dir ganz liebe Grüße
Tanja

ღ Mummels kleine Welt hat gesagt…

Erschreck mich doch am frühen Morgen nicht so. Bin jetzt seit Tagen endlich wieder ma auf Blogtour(wg.Erkältung)und dachte schon du wolltest......und ich dachte:NEIN..... falsch gedacht..uff..Schweißvonder Stirnwisch.
Gruß Mummel

Countryzicke hat gesagt…

Danke für deine ausführlichen Erklärungen. So ein Compu Dümmling wie ich hätte nicht gewußt wie das geht. Bis jetzt brauch ich das auch noch nicht. Hab meinen Blog ja auch noch nicht so lange. Aber so nach und nach kommen Kommentare von "Anonymen" und das einzige was sie interessiert ist, wo ich diesen oder jenen Schnitt her habe. Kann ich den von dir bekommen? Man kennt die Leute nicht aber sie wollen gleich was von einen haben, irgendwie finde ich das schrecklich.
lg.
Countryzicke

Herz-und-Leben hat gesagt…

Solche Probleme hatte ich gottlob noch nicht. Ich mache mir aber auch nicht so viel aus anonymen Kommentaren oder frage ganz einfach nach, wie und warum es so oder so gemeint war. Vieles basiert ja ganz einfach nur auf Mißverständnissen!

Danke jedenfalls für das Tutorial, man weiß ja nie ...

Ansonsten kann man aber die Kommentare auf Freischalten einstellen. Dann könnte man die, die einem nicht gefallen, einfach löschen. Obwohl jeder die Chance haben soll, seine Meinung kundzutun, ob sie einem gefällt oder zum Blog paßt oder nicht, sonst wäre es undemokratisch.

LIeber Gruß
Sara

Piratenschmixi hat gesagt…

Ich kann sowas nicht verstehen...
Wie manche Leute ticken...
Wir wollen doch alle nur Spaß haben, mit anderen "Verrückten" unsere Hobbies und Spinnereien teilen....
Ich bin selber betroffen, aber bin immer wieder entsetzt, wenn ich von solchen Vorfällen lesen muss.
Nachdenkliche Grüße
Tatjana

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ich hab' noch gesehen, daß Du Holzspulen suchst - schau mal hier

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220665564655&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

Lieber Gruß nochmal
Sara

Meerjungfrau hat gesagt…

Man kann auch nur die Kommentare moderieren, dann muss man nicht gleich den Blog für die Öffentlichkeit sperren...denn wenn man den Blog nur auserwählten Leuten zugänglich macht,dann bekommt man ja auch keine neuen Leser ;)

LG, Maja

Der Dicke hat gesagt…

Hallo RednoseRunpet!

Ja, über blöde Kommentare ärger ich mich auch. Zum Glück ist es bisher nicht so oft bei mir vorgekommen. Aber man kann den Kommentar ignorieren, löschen oder als Spam kennzeichnen und ist dann meist die Sorge los.

Noch schlimmer finde ich es aber wenn gar keine Rückmeldungen kommen. Dann bin ich immer sehr verunsichert warum jemand auf meinen Blog klickt und wieso nehme ich mir die Zeit das aufzuschreiben?

In diesem Sinne, wünsche ich Dir viele schöne Kommentare.

Der Dicke

NH hat gesagt…

Hi, habe gesehen, dass du deinen Bildschirm abfotografiert hast. Da hab ich einen kleinen Tip, wie man es einfacher machen kann. Das Programm heißt Mezer Tools und man kann es frei downloaden. Musst mal danach googeln. Damit kannst du alles auf dem Bildschirm abfotografieren und direkt als Bild einfügen oder speichern.

Ach ja... die Babyschuhe, die du für AJH genäht hast sind wirklich suuuper süß!

Gruß NH

Paulina hat gesagt…

Liebe Betty,
davon habe ich noch gar nix mitbekommen,wie bescheuert ist das denn?Bei sowas fehlen mir immer buchstäblich die Worte.
Ich findes es superlieb´von dir, so eine Anleitung zur Verfügung zu stellen und deine Hilfe anzubieten!Auch wenn ich es hoffentlich nicht brauchen werde,herzlichen Dank!GGGLG,Petra ♥

Haftung für Links

Haftung für Links
Mein Blog enthält Links zu externen Web- seiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Ein- fluss habe. Deshalb kann ich für diese frem- den Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten oder Grafiken und mache mir diese keinesfalls zu eigen.

Foto und Texte, impressum

Alle Fotos und Texte auf diesem Blog düfen nicht ohne meine Erlaubnis genutzt und Kopiert werden. Sie sind mein Eigentum oder mir von jemanden zur Verfügung gestellt worden.Fragt bitte wenn ihr was möchtet....


Rednoserunpet

Impressum

Dies ist ein privater Blog .Ich nähe, scrape und mach 1000 andere Sachen. Ich benutze Material von den verschiedensten Herstellern- das Copyright liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen liegt bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Ich distanziere mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Ich hoffe das ich gegen kein Urheberrecht verstoße,
- ansonsten bitte ich um eine kurze Nachricht und werde dieses schnellstmöglich entfernen.


dieser blog nutzt google analytcs

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“